Splinter Meeting Relativistic

Relativistische Astrophysik

Convenor(s): Claus Laemmerzahl, Volker Perlick
Uni Bremen

Viele astrophysikalische Beobachtungen können nur mit Hilfe der Allgemeinen Relativitätstheorie verstanden werden. Die aktuellste Beobachtung dazu ist der Schattenwurf eines Schwarzen Loches. Weiterhin zählen dazu Binärpulsare, Gravitationswellen, Sternbewegung um Schwarze Löcher, Akkretionsscheiben und Jets. Es geht also insgesamt um Phaenomene, die in der unmittelbaren Nähe kompakter Objekte wie Schwarze Löcher oder Neutronensterne und damit entweder in starken Gravitationsfeldern oder in der Nähe von Horizonten stattfinden. Diese Splinter session soll diesem Thema ein Forum bieten.
Mögliche Themengebiete: Schwarze Löcher, Gravitationswellen, Schatten Schwarzer Löcher, EHT, Akkretionsscheiben, Jets, Lichtablenkung, Lensing, Suche nach dunkler Materie, Neutronensterne, Pulsare, PTA, Gamma Rays, Tests von Gravitationstheorien, Struktur ausgedehnter Körper, Astroteilchenphysik, merging von Neutronensternen, ...

Related contributions *)

*) submitted abstracts, acceptance pending.